»

Nov 04

Beitrag drucken

Tipps vom Schreinermeister

Lüftung muß sein – aber richtig

Wussten Sie, dass ein Vier-Personen-Haushalt täglich einen Putzeimer Wasser in Form von Wasserdampf produziert? Atmung, Duschen, Kochen, Blumengießen usw. erhöhen die Luftfeuchtigkeit in Ihren Räumen sehr stark. Beschlagene Fenster und feuchte Räume sind die Folge.

Wird die dampfbeladene Luft nicht ausgetauscht, führt die hohe Luftfeuchtigkeit langfristig zu Schäden und unangenehmen Nebenwirkungen.

Da sich unter solchen Bedingungen keiner wohlfühlt, werden Fenster oft längere Zeit “auf Kipp” gestellt, um frische Luft in die Wohnung zu holen und verbrauchte Luft fortzuschaffen. Dies ist sicherlich der falsche Weg, denn dabei wird eine große Menge erwärmter Luft nach draußen gelüftet.

Wie aber lüften Sie richtig?

  1.   Morgens alle Räume 10 bis 15 Minuten(vor allem das Schlafzimmer, das Bad und die Küche) lüften
  2.  Im Laufe des Tages noch drei- bis viermal (je nach Feuchtigkeitsanfall) lüften
  3.  Die Fenster sollten nicht nur gekippt, sondern ganz geöffnet werden, damit durch Stoßlüftung ein intensiver  Luftaustausch in kürzester Zeit garantiert wird.
  4. Während des Lüftens die Heizung abdrehen
  5. Die Raumtemperatur nicht unter 15°C absinken lassen 

Fenster-Wartung und Instandsetzung

Fenster sind ein wertvoller Bestandteil des Hauses und tragen in erheblichem Maße zum äußeren Erscheinungsbild bei.

Ein Fenster besteht aus ca. 50 Einzelteilen, die optimal aufeinander abgestimmt sind. Nur so kann Ihr Fenster die vielfältigen Ansprüche erfüllen, die Sie an die Funktion eines Fensters stellen. All diese Teile bedürfen einer sorgfältigen Pflege, um über Jahre hinweg funktionsfähig zu bleiben. Denken Sie nur an den legendären Tropfen Öl, der wichtige Funktionsteile lange Zeit vor ernsthaften Schäden bewahren kann.

Auch ein Fenster bedarf also einer regelmäßigen Wartung und Instandsetzung. Wir als Fachbetrieb möchten Ihnen diese Wartungsarbeiten abnehmen.

Wenn Ihnen Ihre Fenster gleich viel bedeuten wie Ihre Heizung oder Ihr Auto, dann schließen Sie auch für Ihre Fenster einen Wartungsvertrag ab.

Sollten Sie daran Interesse haben, stehen wir gerne zur Verfügung.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://fliegengitter-insektenschutz-mannheim.de/2012/11/tipps-vom-schreinermeister/